Kränze

Bei der Gartenarbeit kommt es öfter mal vor das ich spontan einen Kranz winde. Oft sind die Reste zu schade für den Grünschnittplatz.

Vom Nachbarn wachsen so komische Erdbeeren rüber, die bringen leider nur große Blätter aber keine einzige Erdbeere. Die habe ich heute entfernt da sie andere Pflanzen verdrängen. Mit den langen Ausläufern sowie etwas Efeu ist rasch ein Kranz gewunden. (Foto 2)

Auch so komische rankende Dinger die sich über die Büsche legen habe ich entfernt sie eignen sich gut für Kränze. Welken aber sehr schnell. ( Foto 1)

Manche Ranken sind auch gut um andere Pflanzen fest zu halten. (Foto3) Die Pflanze hab ich vor vielen Jahren im Botanischen Garten in Mainz erworben. Da ist einmal im Jahr Gartenfest und man kann günstig Pflanzen kaufen. Sie war sehr klein aber nun wächst sie sogar unser Mauer herunter.

Hieraus werden auch regel,mäßig Kränze die trocken hübsch ein und sehen dann auch noch sehr schön aus.

Autor:

Ich schwinge oft und gerne die Strick - oder Häkelnadel. Auch die Nähnadel schwinge ich gerne. Wenn ich was tolles sehe dann muß ich es auch ausprobieren. Ich upcycle viel weil ich nicht gerne gute Dinge wegwerfe. Ansonsten bin ich verheiratet komme aus dem schönen Naheland, habe 2 Töchter und arbeite in meinem Traumjob, ich bin Erzieherin.

2 Kommentare zu „Kränze

  1. Ich glaube, die „komischen, rankenden Dinger“ aus dem Foto 1 ist eine weiße Zaunrübe. Die ganze Pflanze ist sehr giftig, besonders die schwarzen Beeren. Die Wurzel kann armdick werden, ist sehr lang und sehr schlecht auszurotten.
    Deine Kränze gefallen mir. Ist eine schöne Idee.
    Viele Grüße, Stefanie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s