Platz ist in der kleinsten Hütte..

Teil 3

Meine Töchter sind ausgezogen und der große Wäscheständer hat ausgedient d.h. er steht im Hof für größere Aufgaben bereit.

Außer dem brauchte ich eine Lösung für meinen langen Kleider, die passten eh nie so gut auf den Wäscheständer.

Im Internet bin ich bei der Suche nach Wäscheleinen Ideen über ein Schubladen- trocken System gestolper In meinem Badezimmer steht über der Waschmaschine ein Regal, da war auch Platz für eine Trockenschublade.

Die Schublade besteht aus einem Rahmen in den ich seitlich Löcher für die Leine gebohrt habe, Schubladen Schienen habe ich im Baumarkt gekauft, mit Winkeln Latten ans Regal geschraubt , die Schienen dort angeschraubt und Tata alles ist fest und praktisch verstaut oder ausgezogen mit Wäsche.

Vorne noch einen Knauf zum aus – und einfahren. Klar kann man da keinen Wintermantel oder ähnliches aufhängen aber dafür brauche ich auch nicht.

Autor:

Ich schwinge oft und gerne die Strick - oder Häkelnadel. Auch die Nähnadel schwinge ich gerne. Wenn ich was tolles sehe dann muß ich es auch ausprobieren. Ich upcycle viel weil ich nicht gerne gute Dinge wegwerfe. Ansonsten bin ich verheiratet komme aus dem schönen Naheland, habe 2 Töchter und arbeite in meinem Traumjob, ich bin Erzieherin.

Ein Kommentar zu „Platz ist in der kleinsten Hütte..

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s