Raum unter der Schräge nutzen

Ich habe vor einiger Zeit bei Pinterest einen Beitrag zu Schräge nutzen gesehen und in meine neuen Nähzimmer umgesetzt.

Ist ganz einfach:

Zwei Bretter zu schneiden lassen in der Größe die man braucht. An das Untere Brett Rollen schrauben.

Dann das Senkrechte Brett auf eine Erhöhung stellen ( ich habe einen Katalog genommen) und das Rollenbrett dagegenstellen und markieren.

Dann von der anderen Seite anschrauben.

Zur Sicherheit habe  ich zusätzlich noch zwei Metallwinkel von innen angeschraubt.

Nun mittig noch einen Knauf anschrauben . Fertig und sooooo praktisch !

Ich hab mir gleich 5 gebaut. Was da alles reingepasst hat , ich kann es immer noch nicht fassen!

SAM_4904

Nähzimmer fetrtig!!!!!

Meine große Tochter ist im Mai ausgezogen und meine Jüngste bekam ihr Zimmer. Dadurch  wurde das Zimmer frei ,das mein Mann mir vor 12 Jahren als Nähzimmer umgebaut hatte.

Unsere  zwei Mädels waren damals schon größer und brauchten getrennte Zimmer, also habe ich auf mein Nähzimmer verzichtet.

Nun ist es aber endlich eingerichtet und betriebs  bereit!

Weiße Restedecken endlich fertig!!!!

Ich habe ja schon 3 restedecken gestrickt. Um sich aufs Sofa zu kuschelen war mir meine Weiße zu dünn.

Darum habe ich mir eine zweite Restedecken aus weißer Wolle  gestrickt. Nun hat mir ja meine Arm einen Strich durch die Rechnung gemacht und es hat viel länger gedauert als ich geplant hatte.

Aber nun ist sie endlich fertig. Ich hab die zwei Decken teils mit der Hand teils mit der maschiene zusammen genäht und auch noch Steppstiche genäht um ein verrutschen zu vermeiden.

Anleitung:

Da muss man  einfach 31 Maschen anschlagen 1.Reihe Rechte Maschen (Rückreihen Links stricken.)  3. Reihe mittlere 3 Maschen 2 M abheben, 1 M stricken, die abgehobenen Maschen überziehen. Rückreihe wieder links u.s.w bis nur noch 1 Masche übrig ist.  Wenn man 2 Vierecke gestrickt hat nimmt man seine 31 Maschen zwischen  2 Vierecken auf.   Nach und nach wird dann eine Decke daraus.

Kann man auch mit bunten Wollresten machen. Bilder dazu findet ihr in Älteren Beiträgen von mir.

SAM_4852SAM_4884SAM_4885

Nun kann der Winter kommen denn ich hab eine schöne warme Kuscheldecke!!!

 

Reperatur für den Kindregarten

SAM_4878

Von meinem Besuch im Bayrischen Wald hab ich den Kindergartenkindern Murmeln mitgebracht. Wir habe 2 Murmel bahnen und die Kinder spielen sehr gerne damit und ich habe von der Glashütte verscheiden große Murneln mitgebracht. Nun hat noch ein Murmelsäckschen gefehlt das ist das Karierte.

Das Orange ist für unser Edelsteinspiel das alt ist zerschlissen und ein neues musste her, und schnell genäht war es auch.

Täschchen aus Ritter Sport Verpackung

SAM_4875

Endlich hab ich mal geschaft sie zu nähen. Meine große Tochter hat mich vor 1-2- Jahren mal darauf angesprochen. Wir mussten erstmal verpackungen sammeln, dann säubern und auf Selbstklebenden Klarsichtfoloie  kleben. Dann einfach losnähen was mal will.

Das Täschchen mit den kleine Verpachung hab ich für meine Große gemacht.