Unverpackt endlich auch in meiner Nähe

Endlich hat in unserer Kreisstadt Bad Kreuznach ein „Unverpackt“ Laden aufgemacht. Gestern war Eröffnung und jede Menge los.

Da werde ich von nun an öfters einkaufen gehen. Von Müsli Zubehör über Reis, Mehl, Nüsse, Salz, Gewürze, u.v.m gibt es da zum selber abfüllen. Eine super Sache!

Advertisements

Neues Kleid

Ich habe beim Stoffkaufen einen schönen Reststoff gefunden. Nun ist endlich ein Kleid entstanden. Wieder mein Lieblings Kleid aus Jersey. Der Schnitt passt einfach super gut und daher werde ich ihn wohl noch öfter nähen.

SAM_5334

Wochendereise nach Dresden

Am Wochenende  waren meine Schwester, mein Vater und ich in Dresden. Dresden ist eine Reise wert, eine sehr schöne Stadt.

Die Semperoper hatte ich mir größer vorgestellt, der Zwinger war einmalig schön, das Residenzschloss auch sehr schön. Die Frauenkirche… unglaublich wie die das geschafft haben , die wieder so aufzubauen.

Das Wetter war super und trotz Reiseunternehmen hatten wir viel Zeit die Stadt zu erkunden.

Ordnung im Nähzimmer

Diese Idee mit den Gläsern hab ich schon oft gesehen. Nun hab ich sie auch.

Dort sind nun meine Satinbändchen, das Sterngarn( das nehme ich immer noch gerne für Knöpfe an Jacken anzunähen) und noch Kreppband. Ein Glas ist noch leer aber da kommt sicher auch noch was rein.

Ich habe nun diese Sachen schneller zur Hand.

Kopfhörer Ordnung

Die Hunde habe ich im Kindergarten gemacht für die Mitglieder der Hundeschule, in welche wir nächste Woche fahren. Insgesammt 9 Stück habe wir gemacht.

Das Täschchen in Rosa hab ich für mich gemacht, weil mein Kopfhörer immer so verknudeln in meiner Tasche.

Ist ganz einfach herzustellen: Einen Filzkreis ausschneiden, einen Snapyknopf an gegenüberliegenden Seiten anbringen und schon ist es fertig.

Ostergeschenke

So Ostern ist vorbei. Ich habe Urlaub aber viel zu tun. Nun zeige ich euch mal die Ostergeschenke, die ich verschenkt habe.

Der Filzhase und das  Lämmchen sind für zwei junge Damen, die Weckgläser habe ich bei Gläser und Flaschen bestellt und mit Porzelanhäschen bestückt. Zwei  Reagenzgläser ( auch von Gläser und Flaschen ) mit Maiglöckchen Badesalz gefüllt. Außerdem gibt es noch kleine Süßigkeiten in den Gläsern.

Meine Schwester mag kein Süßes mehr essen. Sie bekommt eine Tüte Gemüsechips.

Den kleinen Korb ist aus Zeitungspapier gewebt.

Kostüm genäht

Ich war beim Stoffe kaufen, da ist mir ein schöne Wollstoff in die Hände gefallen. Da die Rolle fast leer war, hab ich den Rest für den halben Preis bekommen. Also hab ich mir noch eine Jacke dazu genäht.

Enge Röcke hab ich ja schon einige genäht, die Jacke hab ich von einem anderen Modell abgepaust. Sie wird glaube ich ein Lieblingsstück von mir.

Das Set hatte ich heute im Kindergarten an, bei unserem alljährlichem Osterbrunch. Wir laden die Eltern zum Frühstücken ein und spazieren  mit den Kindern und Eltern anschließend zu einem Spielplatz wo der Osterhase etwas für alle Kinder  versteckt hat. Wir singen ein Paar Lieder und dann endet dort unser Brunch.

 

SAM_5319