Adventsgesteck

In diesem Jahr mal wieder im Glas, einfach Tannenzweige, Stechapfelzweige und Tuyazweige um das Glasgefäß mit Draht befestigen ( Mit einem Gummiband geht das ganz einfach) und zum Schluss eine Schleife darum . Einfach und schön.

Innen steht ein Kerzenhalter für drei Kerzen und noch ein kleiner für eine Kerze.

Nun kann der Erste Advent kommen.

Tassenwärmer

Ich habe dieses Jahr noch einmal Tassenwärmer gestrickt, da ich unterschiedliche Tassen nutze und es hilf wirklich der Kaffee bleibt etwas länger heiß.

Ich habe auch noch vier für liebe Bekannt gestrickt die bekommen ein Nikolaus Paket mit noch anderen Dingen drin.

Servietten Genäht

Meine Jüngste Tochter ist ausgezogen, zur neuen Wohnung hab ich ihr etwas geschenkt. U.a. Selbst genähte Servietten. Aus Baumwollstoff, doppelt gelegt Links auf Links abgesteppt , gewendet , gebügelt und nochmal abgesteppt.

Aus einem Glas hab ich ein Windlicht gemacht. Ein Fenster ab geklebt und mit grauer Farbe ein gesprayt. Nach den trocknen Fenster abziehen und Spruch auf malen.

Ein selbst gehäkelte Borte an den Rand. Fertig ist ein Windlicht.

Sie hat sich sehr gefreut.

Zwei neu Gäste im Garten

Unser Kindergarten Kaninchen hatten eine Urlaubsbekanntschaft und nach ein paar Wochen war die Überraschung groß. 5 Kaninchenbabys fanden wir im Nest.

Meine Jüngste Tochter zieht bald aus und wollte eh Kaninchen haben also durfte ich zwei mitnehmen, die bleiben nun ein halbes Jahr bei mir im Garten. Da die Kaninchen im Kindergarten draußen sitzen dürfen die Baby nicht ins Haus. Meine Tochter nimmt sie mit auf den Balkon und in die Wohnung da dürfen sie dann herrum hoppeln.

Das Weiße ist ein Junge er heißt Miffy und das gefleckte ist ein Mädchen, hatte schon einen Namen, da sie einen kleinen Schnurrbart hat, wurde sie Carlos genannt und meine Tochter hat den Namen behalten.

Ich habe ihnen weil es so kalt ist einen Kuscheltunnel genäht.

Sobald das außen Gehege fertig ist zeige ich noch mehr Fotos.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Meine Jüngste Tochter (19 Jahre alt) hat für ihr Freundin das schöne Muster gestickt, ich habe daraus dann eine Tasche genäht.

Als Futter habe ich Fließputzlappen genommen, die sind wesentlich günstiger und besser als Volumenfließ. Sind bei 60° waschbar und etwas dünner, man muss sie nur fest steppen. Mit endlos Reißverschluss ist so was schnell genäht, ich weiß echt manchmal nicht wie ich das früher gemacht habe.

Kekse

Da ich ja eine schlimme Soja Allergie habe und nun auch noch seit einem Jahr Zöliakie ist mein Körper total empfindlich. Immer wieder Allergie Schübe raue Haut und Bauchweh. Zu viele Lebensmittel sind mit verborgenen Zutaten ausgestattet die mir Probleme machen. Um dem zu entgehen habe ich mir Kekse als Zwischenmahlzeit gebacken. Die sind Soja und Glutenfrei, Spaß hab ich auch noch dabei und Lecker ohne Ende.

Rebenkranz

Meine ungeliebte Weintrauben Rebe walz sich Jahr für Jahr durch ein Staudenbeet. Ich bekomme sie einfach nicht raus. Nun mussten die Ranken mal weichen und meine Kreativen Hände haben daraus einen Kranz gewunden. Einfach Ranken entblättern und nach und nach umeinander winden. Am besten die Ranke Mittig anlegen und in zwei Richtungen winden klappt am besten.

Am besten gefällt mir der zufälligige Farbverlauf.