Seifenreste….

Ich bin ja sehr für Retseverwertung und dher  sammele ich Seifenreste. Neulich habe ich schon mal gezeigt das ich Badepulver aus Seifenresten mache, nun hab ich ein Rezept für Flüssigseife gefunden.

94g Seifenreste (gerieben oder zerkleinert.)

1/2 Teel. Glycerine

1 L Wasser

Alles zusammen in einem Topf schmelzen lassen. Anschliessend mit einem Pürrierstab vorsichtig pürrieren.

Fertig! Falls die Maße zu fest ist noch Wasser hinzu geben.

Ich verwende die Flüssigseife noch weiter und mische:

50ml Flüssigseife

150 ml Wasser

Gebe beides in einen Schaumspender. Das ist mit jeder Flüssigseife möglich. Man weiß ja das Flüssigseife nicht gut für die Haut ist.Daher ist das ein gute Alternative. Einen Schaumspender gibt es z.B bei Dm mit Seife gefüllt den kann man dann wenn er leer ist ausspülen und neu füllen.

 

Geschenke …

SAM_4480SAM_4523SAM_4524SAM_4525SAM_4530SAM_4531Für Freunde und Verwante eine kleines Ostergeschenk. Selbst genäht natürlich und mit Holz vom Walnussbaum auf gefädelt. Oben sieht man wie ich die Schmetterlinge genäht habe.

Den Walnußbaum haben wir schon fast gefällt. Er hat inzwischen den gesamten Garten beschattet und daher mus er weg.

Ich zeige Fotos wenn das ganze holz von der Wiese weg ist.

 

 

So fertig!!!!!

Endlich habe ich es geschafft den letzten Schritt  von alle guten Dinge sind 3 fertig zu stellen. Bei mir geht es zur Zeit etwas drunter und drüber, mein Arm wird nicht besser und noch etwas anderes ist dazu gekommen das schafft mich total.

sam_4509
Noch mal was ich geschickt bekommen hab..
SAM_4516
Mit der Nähmaschine war es nicht so gut geworden daher noch mal mit der Hand einen Ziehrstich.
SAM_4517
Nun gefällt es mir besser. Die Griffe sind noch auf dem Weg.
SAM_4518
Das Kissen mit Spitze
SAM_4519
Verdeckter Knopfleiste

SAM_4520

Die restlichen schönen Sticksachen warten auf einen besonderen Platz. das kissen bekommt einen Ehrenplatz auf unserer Gartenschaukel. Ein innenkissen fehlt auch noch das kaufe ich am Donnerstag.

 

Stecknadel Schale

Beim nähen fallen immer wieder Stecknadel auf den Boden und rollen davon bis mein Mann sie findet, oft auch schmerzhaft 😦 .

Bei Pinterest hab ich die Lösung gefunden. Eine kleine Schale hab ich mir bei Depot gekauft, Neodyme hatte ich noch zu Haus.

Beim ersten Versuch hab ich nur einen in die Mitte geklebt, das hat leider nicht gereicht. Nun mit 4 Magneten ist die Magnetkraft super. Man muss allerdings die Magnete nacheinender aufkleben und beim trocknen festhalten. Da ich in meinem Wohnzimmer an einen Klapptisch aus Metall sitze ist die Schale sogar auf dem Tisch magnetisch fest.

Alle guten Dinge sind 3

Fertig bin ich leider nicht geworden aber man kann schon sehen was es werden soll und die Sachen die ich als Schritt 3 bekommen habe waren sooo schön da wuste ich erst mal nicht wo ich so ertwas besonders hin machen soll.

Eines kommt auf eine Riekertasche die ich am reparieren bin. Die Henkel waren kaputt und der Spruch hat so gut zu mir gepasst das er einfach darauf gehört.

sam_4509

Endlich fertig…..

Ich habe mir einen Mantel genäht. Das hat nun schon nahe zu 4 Wochen gedauert bis er fertig war.

Erst wollt ich einen Mantel von Handmade Kultur nähen , aber schon beim Schnittmuster bin ob der hohen zahl der einzelteile schirr Verzweifelt.

Also lag der Stoff seit Herbst herum. Bei Burda Style wurde ich dann fündig und das Schnittmuster ging , ein Futter hab ich noch dazu genäht das war nicht vorgesehen. Ausserdem War der Mantel eher für einen Dünnenstoff gedacht.

Aber selbst mit dem dickeren sieht er richtig gut aus und er passt mir Zwerg herforagend.